1 Gedanke zu “98,3kg – Hoch und nieder immer wieder

  1. Man sollte sich nur einmal die Woche wiegen. Schwankungen sind vollkommen normal. (Das kann sich mit dem Gang zur Toilette schon ändern.) Das heißt nicht, dass der Körper die Fettreserven aufgestockt hat. Für ein Kilo weniger Fett am Körper muss man 9000 kcal mehr verbrennen als man zu sich genommen hat, das dauert. Ohne Bewegung, im Sinne von regelmäßig Sport, dauert das ürgigens noch länger und sichert dir den Jojo-Effekt tatsächlich. Der Körper baut während der Mangelperiode zuerst Muskelgewebe ab auf das er verzichten kann. Dieses aber wiederrum braucht selbst im Ruhezustand etwas Energie. Der Normal verbrauch wird damit verringert, weil weniger Muskelgewebe.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: