94,0kg und 25 Tage sind vorbei.

Hallo liebe Mitleser (-innen)!

Vor 25 Tagen begann der weite Weg zurück. Zeit mal eine kurze Zwischenbilanz zu ziehen.

Ich habe aktuell 7,8 Kilo verloren. Das hoert sich nach viel an, aber ich habe ja auch schnell zugenommen. Meine Gewichtszunahme ist ja nicht die Folge jahrelangen Tiefkuehltruhenmissbrauchs sondern dauerte wesentlich weniger als ein halbes Jahr. Es reicht wenn es so schnell geht wie es gekommen ist.

Was hat sich denn in den 25 Tagen veraendert?
– Die 7,8 Kilo natürlich
– Das Dauersodbrennen ist weg
– Der Heisshunger auch
– Es kamen Schlafstoerungen dazu 🙁
– Zucker und Blutdruck scheinen sich zu normalisieren
– Die Verdauung hat sich umgestellt
– Entzugserscheinungen nach FastFood und Zucker gehen langsam zurück
– Minimale Veraenderungen an meiner Figur
– Der Koerperfettanteil ist besser
– Meine Laune ist schlechter und cholerischer geworden
– Ich bin beweglicher

Ich weiss die Damen neigen dazu Abnehmerfolge gerne an Klamotten festzumachen. Deswegen als Service:Meine Fettenhose ist schon etwas bequemer geworden, aber ich passe noch nicht in meine weiteste Normalenhose.

Wo soll das Ganze enden?
Weiss ich nicht! Ich weiss nur wann es endet. In 75 Tagen, am Abend des 29. Juni in der Pizzaria Franco in Gerlenhofen mit einer kleinen Quattro Stagioni.

Auf die freu ich mich.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: