88,7kg und das Hüpferle

Heute Morgen komme ich ziemlich zermantscht aus dem Bett, ich bin bis 3 Uhr früh vor dem Computer gesessen und erst nicht fertig geworden, da stelle ich mich mit müden Augen auf die Waage und eikuckeda mir nix dir nix 1,2 Kilo weg.

Manchmal würde mich schon interessieren, nach welche Maßstäben mein Körper funktioniert. Ich habe gestern das Gleiche gegessen wie immer, nicht mehr Sport gemacht wie sonst und war auch nicht öfter auf der Toilette.

Nicht, das ich mich nicht freuen würde, aber wenn man weiß wie der das macht ist es vielleicht ja reproduzierbar. Da grübeln aber fähige Wissenschaftler schon seit Jahrzehnten. Die gleichen Wissenschaftler, die auch seit Jahrzehnten keinen Schnupfen heilen können.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: