88,6kg und viele gute Ratschläge sowie ein Update

Ich finde die Reaktionen auf meine Artikel immer wieder erstaunlich. Mein Heiliger-Zorn-Artikel wurde mehr als zehnmal so oft gelesen wie andere Artikel und mittlerweile taucht er sogar an anderen Stellen im Netz auf…
Es gibt sogar ein Update zu vermelden: In der Bild-Zeitung stehen heute Fotos, wie er das Benzin für die Brandstifung gekauft hat. Der Mann faehrt einen
Crysler Jeep!. Als Hartz-IV-Empfaenger!

WO KOMMT DAS GELD HER???

Unsere lokale Wild-West-Presse hat einen grossen Verteidigungsartikel für das arme Folteropfer El-Masri und die ja vom Staat provozierte „Verzweiflungstat“ veröffentlicht.

Merken die es nicht, oder passt es gerade nur nicht in den Kram?

Die meisten Mails an mich kamen zum Artikel ueber Beate Wedekind. Die vorherrschende Meinung lautet: Das kann nicht sein. Dabei fiel mir der starke Frauenanteil der Mails auf. Soviel Mails bekam ich nur als es mir mal schlecht ging. Dabei fiel mit erschreckendes auf:

Viele haben einen Mann, aber nur wenige können ihn selbst reparieren.

Den wichtigsten Tipp aus der Bedienungsanleitung:

Mann jammert! Abhilfe: Bemuttern, so tun als ob sie es ernst nehmen, Medikation: Aspririn, Mobilat

Mann sagt: „Es ist nichts“ und sieht irgendwie krank aus! Abhilfe: Sofort Arzt bzw. Krankenwagen rufen. Ihr Mann ist ernsthaft erkrankt.

Ansonsten gehts mir heute ganz gut.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: