88,1kg und der nächste_Kummer

Merke: Ein Unglück geschieht selten allein. Kaum ist der VW in der Werkstatt gehts auch schon weiter.
Seit Jahren werden ich periodisch von einer Verrückten belästigt. Per Mail, per ICQ, per Telefon. Sie tauchte sogar schon vor dem Haus meiner Oma auf.
Was sie von mir will? Keine Ahnung. Sie hat zur Aussage gegeben, sie will nur mit mir befreundet sein. Platonisch. Sie gibt sich ständig neue Namen und Identitäten.
Bisher konnte man nicht viel machen. Platzverbote, Kontaktverbote, Hausverbote. Wirklich geholfen hat nichts. Seit Januar 2007 gilt das neue Stalkinggesetz.
Seitdem war Ruhe. Bis zum Wochenende. Spam Spam Spam. Diesmal wieder mit neuem Vornamen und neuer Vita. Das Üble: ich muss drauf eingehen.
Erst wenn die Identität sicher fest steht unternimmt die Polizei was.

Warum ich?

Egal, meinen Frust habe ich gleich mal mit einer Weight-Watchers-Pizza abgebaut. Zack wieder 800 Gramm hoch.
Das ist zum einen nicht gut, weil es 31 Tage vor dem Diätende ist. Ich will ja nicht nur abspecken, sondern auch mein Verhalten ändern.

So arg viel hat sich da aber noch nicht geändert.

Das macht mir auch Sorgen.

4 Gedanken zu “88,1kg und der nächste_Kummer

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: