94,8kg – Na also, geht doch….

So schnell ist man auf seinem gefühlten Gewicht. Die Entschlackungsphase hat begonnen.
Bis jetzt fühle ich mich, von einem leichten Infehkt abgesehen, sehr gut.

Die Zuckerentzugserscheinungen gleiche ich mit Sandddorntraubenzucker und Obst aus. Passt soweit.

Eine leibe Bekannte hat mir eine günstige Prognose gestellt (da Beginn bei Vollmond) und Brennesseltee empfohlen.
Letzteres verweigere ich… traumatische Kindheitserlebnisse lassen mich von Tee Abstand nehmen.

Allgemein wird mir Bewegung empfohlen. Bringt zwar nichts direkt in Kilogramm,
allerdings was fürs Wohlbefinden und gegen Versuchungen.
Schon mal jemand während dem Training Pizza essen sehen?

Eben!

Heute Abend gibts Spaghetti mit kalorienarmer Sauce. Mjam. Freu mich schon.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: