92,6kg und der erste Urlaubstag

In regelmäßigen Abständen mache ich sogenannte Arbeitsurlaube.

Ich sperre mich dann von der Öffentlichkeit weg und erledige alles zu dem ich sonst nicht komme.

Steuern, Frühjahrsputz, Belege sortieren,lesen, Arzt- und Friseurbesuche.

Heute muß ich noch furchtbar kreativ werden. Eine Spotserie muß fertig werden und an meiner Webseite wollte ich auch noch was machen.

Ansonsten gehts mir gut. Gestern hatte ich das schwere Verlangen nach was salzigem. Hab dem Verlangen nicht nachgegeben. Die Belohnung heute waren 1,4 kg wniger als gestern. Weiß der Teufel wo die wieder hin sind.

Obwohl jetzt 6,4 Kilo verschwunden sind, (Kein Fett, ich weiß….nur Wasser und etwas Muskelmasse)merke ich noch nicht, daß mir meine Hosen/Hemden besser passen. Das dauert wohl noch. Dafür war ich heute morgen schon im Fitneßstudio.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: