90,4kg und jetzt bin ich gefrustet

Ich hatte so eine Vorahnung. Gestern hab ich noch geunkt……

Es gibt bei uns eine neue Regelung zum Internetgebrauch. Die ist einfach: Alles wird überwacht, wer auf Seiten surft die ihn auch privat interessieren könnten steht ist zum Abschuß freigegeben.

Nett! So motiviert man Mitarbeiter und entsorgt abfindungsfrei nervige Kostenfaktoren….äh….Menschenmaterial.

Garniert wurde das mit Sprüchen wie: Das xxxxxx kann nichts und taugt nichts. Sowie: Wem das nicht passt – kann gehen. Sie brauchen morgen nicht mehr zu kommen wenn sie damit nicht einverstanden sind.

Wohlgemerkt ich rede nicht von Zeitschriftendrückern, Zeitarbeitssklaven und wo es sonst noch so zugehen mag.

So eine Krise reißt Menschen die Maske vom Gesicht. Ich versuche meine Laute zu schützen, Gott weiß ob es mir gelingt. Ich fürchte nicht. Eine monetären Grund gibt es nicht. Die Zahlen sind super, wir wurden da weit über Plan, sogar belobigt.

Von meinem 8-Seiten-Plan haben sie übrigens hinter meinem Rücken während meiner Krankheit 7 1/2 Seiten weg gestrichen. Sogar die Überschrift.
Netterweise zeichne ich aber für den Rest, der jetzt aber nur noch Bullshit ist, immer noch verantwortlich.

Damit auch noch die Krone obenrauf kommt: Mein wichtigster Kunde hat fünf Minuten vor dem Termin abgesagt. Per SMS. Inhalt: Hab heute keinen Bock, ich melde mich. Gruß. (Nein, das ist jetzt KEIN Scherz!)

Gestern konnte ich gar nicht soviel essen wie ich kotzen wollte. Außerdem war mir eh der Appetit vergangen.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: