91,1kg und ich bin genervt

Liegt das an der Fastenzeit? Liegt das an meinem Wiedereintritt in die Arbeitsatmosphäre?

ICH HAB EINEN DICKEN HALS!!!!!!

Ich weiß auch nicht, aber tagtäglich werde ich zu einem gewissen Maß mit menschlicher Geringschätzung konfrontiert. Sei es auf der Autobahn, wo man unter 200PS einfach ignoriert wird, sei es im Job, sei es von Freunden und Kollegen. Ich beziehe die Aussage nicht auf mich allein. Ich sehe das überall und gegenüber egal wem.

Wie kann man nur so miteinander umgehen?

Man bläst sich über die Arroganzschwelle auf und nutzt das Aufgeblasene um durch die heisse Luft etwas über dem Rest der Menschen zu schweben.

Normalerweise regt mich das wenig auf. So sind Menschen halt. Gestern hat es mich zutiefst angewidert. Ich weiß auch nicht warum. Heute haben wir unser „Wochenmeeting“. Bisher fallen wir nur mit Worten übereinander her. Wenn die Konzernleitung mal Waffen ausgibt weiß ich das ein abfindungsverträglicher Stellenabbau angestrebt wird.

Meine Bitte an die Leser: Denken Sie einfach mal drüber nach, ob das immer so OK ist wie Sie mit Ihrer Umwelt umgehen und ob die Umwelt das so verdient hat.

Wenn jeder zumindest mal drüber ernsthaft nachdenkt wäre dieser Welt schon viel geholfen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: