97,3kg und das Verpackungsmaterial

Gestern Abend wurde es mal wieder spät.

20.54 Uhr zeigte der Chronometer als ich endlich Feierabend machen konnte. Da heute der Wecker auf 5.25 gestellt war, blieb nicht viel Zeit für ein Abendessen. Normalerweise führt mich der Weg dann direkt zu Bürgerking oder in das Pizzafach meiner Gefriertruhe.

Das ist natürlich alles gestrichen. So konsultierte ich meine Vorräte nach irgendwas kalorienarmen, volumenreichem, schnell zu machendem leckeren Mampf.

Da fiel mir ein salziges Mikrowellenpopcorn auf, daß mir eine gute Freundin aus L. A. mitgebracht hatte. 350kcal die Riesentüte.

Also rein in die Mikro und danach hmmmmmmmmmmmmmm lecker.

Diese Vorgehensweise empfehle ich aber ausdrücklich nur Personen die sich nicht in englischen Lebensmittelchemiefachtermini auskennen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: