93,5kg und der salzige Snack

Seit ich regelmäßig abspecke suche ich verzweifelt nach einem diättauglichen salzigen Snack.

Bei mir kommt es (leider) oft vor, daß ich einen richtigen Heißhunger nach was Scharfem oder Salzigen bekomme, natürlich besonders oft vor PC oder TV.

Problem: Alles Fett- und Kalorienbomben. Auch meine geliebten Zweifel Chips „Inferno“ lassen sich einfach nicht einbauen. Wer will schon für eine handvoll (zuwenig!) Chips das ganze Abendessen sausen lassen?

Ganz schnell kommen dann die ganz Schlauen aus der Höhe und empfehlen Möhrensticks mit Asia-Dip oder sowas. Also wirklich…..das ist KEIN Ersatz. Iiiiihhh!

Etwas habe ich gefunden. Oxo Krusten. 100gr=500kcal. OK. ist auch nicht weniger als bei den Chjips, dafür komme ich mit 25 Gramm pro Spielfilm/Pokerturnier locker hin. Nachteil: ich vertrage irgendein Gewürz nicht, meine Haut beginnt sich abzuschälen.

Zufällig war gestern bei Alternativprodukt bei Lidl im Angebot. 99c/100gr. Günstig!

Also hin, gekauft und ausprobiert.

Ergebnis: Sie schmecken deutlich fetter als die Oxo, aber sonst gleich. Dafür fehlen die Nährwertangaben auf der Packung.

Liebe Lidl-Manager: Das geht gar nicht!

…und so begebe ich mich wieder auf die ewig währende Suche nach dem idealen salzigen Snack….

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: