83,0kg und die Schnäppchenjagd

Meine bisherige Wochenbilanz liest sich mit minus 600 Gramm noch etwas schäbig, aber das wird schon noch.

Leider ist was anderes auch schäbiger geworden – mein Realeinkommen.

Ich will noch gar nicht von den seligen Studentenzeiten anfangen, als 1000 Mark noch 1000 Mark Spaßbudget waren, aber viele Dinge des Lebens sind in den letzten Jahren sakrisch (hochdeutsch: krass) teurer geworden. Da hält das Realeinkommen nicht mit. Wenn man auf seinen gewohnten Lebensstil (Porsche – Malediven – Miss September) nicht verzichten will, ist man auf die Reduzierung der Einkaufspreise angewiesen.

Das Internet bietet da dank diverser Preissuchmaschinen und Foren eine ergiebige Quelle.

Eine Seite, die aus allen anderen hervorsticht ist Mydealz.

Zu finden unter: http://www.mydealz.de

Ein privater Blogger hat dort eine Community gegründet, die täglich nach Schnäppchen aller Art weltweit fahndet. Als Zusatzservice gibt es dort Gutscheine für alle möglichen Onlineshops, eine Liveshoppingübersicht und einiges mehr.

Dank der großen Community kann man recht schnell Preis, Qualität und vor allem Seriösität der Angebote erkennen.

Ich nutze die Seite seit etwa einem Jahr und habe regelmäßig was entdeckt – und wenn es nur eine sinnvolle Warnung war.

MyDealz feiert heute sein dreijähriges Bestehen mit einem Gewinnspiel.

Glückwunsch!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: