83,0kg und die Müllhalde

Na, da isser doch, der erssehnte Gewichtsverlust. 800 Gramm, na ja hätte mehr sein können….wollen mal nicht unbescheiden sein.

Mein Arbeitsplatz sieht aus wie eine Müllhalde. Gestern sollten Fensterputzer kommen. Ein guter Geist hat schon gestern die Fensterbänke und alles ws sonst noch im Weg stehen könnte freigeräumt und auf meinen Tisch gestellt.

Da stehts noch. Der Fensterputzer ist immer noch nicht gekommen.

Aufräumen werde ich aber auch nicht. Für heute Nachmittag wurde ich zu einem Gespräch „nach oben“ gebeten. Da man ja nie weiß könnten mir meine persönlichen Dinge nach dem längsten Wochenende meines Lebens auch zugeschickt werden. Wozu also noch selber aufräumen?

Fürs Wochenende habe ich zwar eingekauft (100,99€!!! Wahnsinn!) aber trotzdem noch keinen wirklichen Plan was ich mache und koche. Nudeln wird es geben und irgendwas mit Salat und dann noch Erdbeeren. Zu mehr Planung konnte ich mich nicht aufraffen. Seit Montag fühle ich mich irgendwie übermüdet. Ich krieg das irgendwie nicht mehr weg. Burnout? Eher nicht. Von was denn auch?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: