81,9kg und der Garantiefall

Dieser Tag ist Neudefekt, ich möchte ihn zurückgeben.

Heute Morgen aufgestanden, ohne sich auszuziehen (also mit Schlafanzug, Ring, Armband, Armbanduhr) auf die Waage. Danke, exakt das Ergebnis von gestern.

Danach (wie sich soeben rausgestellt hat) das Frühstück daheim vergessen.

Mails checken. Die zusagte Mail (hilfsweise Anruf) meines ehemals besten Freundes…..Fehlanzeige. Ich beschwerte mich über seine mangelnde Erreichbarkeit und da in unserer Freundschaft die Hütte brennt bot er mir an ihn anzurufen. Tat ich. Er hob nicht ab. Er war aber da. Er sprach kurz darauf mit einem anderen Freund. Kann man einem noch deutlicher sagen, daß man abgeschrieben ist?

Ins Auto gestiegen, die Tipptronic legt keinen Rückwärtsgang ein. Karren aus der Bucht geschoben. Den ersten Gang legt sie ein. Losgefahren. Zweiter Gang, alles supi…..aber dann Ende….gar kein Gang mehr. Auto rollt aus. Leider reicht es jedoch nicht ganz einen Parkplatz zu erreichen. Aussteigen, schieben. Danke übrigens, Frau Nachbarin. Mithelfen statt hupen wäre nett gewesen. Ich merks mir….

Dann zurückrennen, Schlüssel für Mutters Auto und Garage holen, zu Mutters Garage rennen, rein in Mamas Golf und ab auf die Autobahn. Anruf beim Händler. Mein Kundendienstmitarbeiter, der das Auto seit zehn Jahren persönlich repariert und betreut, hat Urlaub.

In der Zwischenzeit teilt mir ein andere Freund per SMS (auch er war gestern komischerweise nicht erreichbar..) mit, er könnte heute nicht kommen. Der lange geplante und sehr drignende Termin – mal wieder geplatzt.

Ich bin müde. Sooo müde.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: