94,0kg und es wird heiß

Minus 23 Grad gestern Nacht, heute Nacht ähnlich schattig. Das Gute: Ab Montag Abend wird es heiß, gerade zu schwül. 20 Grad mehr! Endlich wieder Auto waschen.

Apropos Auto:

Kein Anruf. Nix. Ich mache mir mehr und mehr Sorgen.

Gestern habe ich wie angekündigt meine Bürgerpflichten wahr genommen und habe gegen das unsägliche ACTA-Abkommen demonstriert. So ungefähr 1500 Leute (würde ich mal schätzen) war auch da. Viele junge Menschen. Stellt Euch vor, in Augsburg gibt es noch echte Punks. Ein paar Gruftis waren auch noch da. Immerhin: Meine 80er/90er-Jahre Weggehklamotten sind immer noch Mode. Praktisch! Ab unter 85 Kilo passe ich sogar noch rein. Ich wollte gerade einen Mitdemonstranten nach entsprechenden Clubs fragen, als dieser begann die Demo um eine praktisch demonstrierte Forderung nach Cannabislegalisierung auszuweiten. Ich habe dann lieber Abstand gehalten. Öffentliches Kiffen in der Gegenwart von bayerischen Polizisten: Das ist behandlungsbedürftig….. Demos machen mir allein schon aus einem Grund spaß:

Man läuft auf der Straße, fast jedesmal bei Rot drüber und die Polizei sichert das auch noch ab. Da lacht der Anarchist in mir.

Noch ein Lob an die Polizei: Nett, höflich,zuvorkommend, professionell! Es geht also doch wenn man will…!

Ich finde es aber schön, daß sich so viele Junge Menschen wieder für ihre Rechte einsetzen. Das war vor zehn Jahren noch nicht so. Auch schön: Die Demonstranten gingen quer durch alle Schichten und Ideologien. Da liefen Leute zusammen, die sich normalerweise höchstens gegenseitig verprügeln.

Bevor ich es vergesse: Ein lesenswerter Artikel zum Thema Ernährung und Medis (auch anhörbar). http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/mahlzeit/1674896/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: