91,4kg und Neues von Khaled El-Masri

Mein Lieblngsbeispiel für verpfuschte Einwanderungspolitik, der Terrorist Khaled El-Masri, läßt wieder von sich hören.

Seine Familie hat Deutschland verlassen.

Nett.

So spart sich Deutschland monatlich 3000 Euro Hartz-IV. Da sich die Familie natürlich nicht abgemeldet hat, wurde bis zum Bemerken weitergezahlt.

Kismet.

Das Geld dürfte weg sein.

Heute las ich diesen Artikel.

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.integration-jede-dritte-einbuergerung-erschwindelt.d4f697c7-5ad6-4bdd-8bb0-8096edd3584b.html

Raten Sie mal, wer in der dort erwähnten Terorgruppe Mitglied war (bzw. ist)???

Zufällig wurde er WEGEN DER Mitgliedschaft in dieser Terrororganisation hier aufgenommen. Der Arme wurde als islamistischer Terorist in seiner Heimat politisch verfolgt.

Wir haben ihn dann aufgenommen (Allah sei dank ist Osama schon tot….)

Haben Sie den Artikel gelesen?

Ja?

El-Masri bekam die Staatsbürgerschaft nach kurzer Ehe mit einer Deutschen.

Noch Fragen?

Manchmal sind wir Deutschen so blöd, daß ich schon kein Mitleid mit uns mehr habe.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: