90,5kg und Alvalin

Es geht nicht unter 90. Sehr ärgerlich.

Ich nutzte einen Moment um den neuesten Diättheorien nachzugehen. In einigen Frauenforen (Männerforen komischerweise nie…) findet ein reger Handel mit einem Medikament namens „Alvalin“ statt. Die anwendenden Frauen schwärmten geadezu von den Tropfen.

Mal recherchieren….

Alvalin ist ein Appetitzügler. Die Wirkstoffe sind:

– Norpseudoephedrin
Ein naher Verwandter von Crystal Meth und Speed. Findet sich meist auch in Grippemedikamenten. Der Stoff macht wach.

– Cathin
Wie der Name schon sagt, ein Wirkstoff des Kath-Strauches. Dieser ist vor allem im Jemen (aber auch drumrum) die meistkonsumierte Droge der Wahl. Die Blätter werden gekaut, in der Backe mit etwas basischem ausgesaugt. Es nimmt den Appetit und macht High. Daher ist es hierzulande verboten.

Das Medikament darf nicht länger als zwei Monate lang vom Arzt verschrieben werden. Gründe dafür sind u . a. Toleranzaufbau und Suchtgefahr!

Wenn man sich die Beiträge in den Foren anschaut scheint das auch zu stimmen.

Wenn man den Foren Glauben schenken darf, scheint Alvalin die Hausdroge der pummeligen Frauen zu sein, nicht an Ritalin rankommen.

Mein Urteil: Finger weg!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: