88,7kg und das Abendessen

So schnell wie sie kamen, die anderthalb Kilo, so schnell sind sie jetzt verschwunden.

Kein Zaubertrick, keine leere Batterie in der Waage.

Ich kam gestern nur nicht zu einem größeren Abendessen. So gegen 20:30 Uhr beschloss ich, daß mir eine Tüte Karamellpopcorn -frisch aus der Mikrowelle- genügt.

Leider ist mir die auch noch mißlungen. Nur etwa die Hälfte ging auf und die schmeckte auch noch fad und lätschig.

Ich habe dann noch einen Riegel „Fritt – Sour Grapefruit“ inhaliert (sehr lecker) und es dann gut sein lassen.

Da fehlt dann natürliche eine Portion Spaghetti o. ä. im Magen.

Heute ist der Wochentag, an dem ich immer das Schützenhaus in Illertissen-Tiefenbach aufsuche um dort eine Portion Spätzlemitsoooß und einen grünen Salat zu mir nehmen.

Morgen wissen wir dann mehr – Echte Abnahme oder nur leerer Magen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: