83,5kg und das Gleiten

Ich merke, daß ich alt werde. Früher hätte mir eine solche Woche nichts ausgemacht, heute bin ich froh es etwas ruhiger angehen lassen zu können. gerstern mußte ich vier Stunden fast starr auf den Bildschirm starren um einen achtseitigen Schriftsatz fehlerfrei zu bekommen.

Gestern Abend bluteten mir dafür die Augen. Ich wollte am Abend noch was lesen. War nicht drin. Heute früh um 6:30 bin ich dann vor dem laufenden Fernseher aufgewacht. Ganz so alt bin ich dann doch wohl nicht – mir tut heute nichts weh. Erholsam sieht aber anders aus.

Ich werde deswegen heute mal langsam in den Tag gleiten und mich nicht stressen.

Das ist für mich mehr Luxus als ein Shoppingtrip. Der ist bestenfalls kostenintensiv.

Diät läuft normal, aber ich brauche gerade wieder viel zu kauen. Offenbar verkümmern langsam meine Kaumuskeln.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: