81,8kg und das grosse Entspannen

Das war heute aber mal nötig. Gut, ich war wieder im Schwimmbad, hab meinen Balkon aufgeräumt, eine Jeans zum Ändern fertig gemacht, alles für Montag erledigt und hab mich mit Essen zurückgehalten. Morgen ist Wochenwiegen und ich will nicht meine Sünden vom Samstag noch schlimmer machen. Es muß ja auch mal ein Ende haben – Dieses Ende läßt schon verdammt lang auf sich warten.

Wo ich gerade bei den Gründen dafür bin:

Das Grillfest gestern war richtig toll, die Cowboys wissen halt wie man feiert. Ich muß aber feststellen: Wenn ich die Wahl zwischen Cheeseburger und Hotdog habe, dann wähle ich immer den Cheeseburger und die Wahl war gestern sehr lecker. 2 H-Burger und 1 H-Dog gehen auf mein Konto.

Dafür mußte ich auch hungern: Es gab nur einen Müsliriegel zum Frühstück und als Mittag essen die sogenannte „Brigitte-Diät“. Das ist ein kalormienarmes, schmackhaftes Schnell- und Resteessen.

Geht so:

lange Nudeln (Macchapoint sind die beste Wahl, sowas wie Bandnudeln tuts aber auch, Spätzle usw. geht nicht)
Kochschinken
Champignons
Ketchup
1 Zwiebel

Schinken anrösten
Zwiebel kanz klein schneiden, dazugeben und glasig werden lassen
Chamignons dazu
nach wenigen Minuten:
gekochte Nudeln dazu geben
mit Ketchup so ablöschen, daß gerade alles rot ist. Das Ketchup bitte nur in der Basicvariante, kein „Curry“ oder Sonstwasktetchup.

Die Zubereitungszeit ist rund 20 Minuten. Die Menge der einzelnen Bestandteilew st je nach Geschmack, ich nehme 250gr. feuchte Nudeln (sind so ca. 100gr. trockene), 80gr. Schinken und zwei Dosen Chamignons. Ich mag viel Pilze.

Geheimtipp: Kinder stehen drauf….

Eine Männerportion hat ca. 500kcal.

N´Gutn.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: