86,5kg und ein sehr langer Tag

Letzter Arbeitstag.

Ein Arbeitstag ohne Abendessen. Bis zum Abend bin ich gar nicht daheim.

Gestern habe ich je eine halbe Packung Schokoreiswaffeln und Diabetiker-Oblaten vernichtet.

Als Ausgleich dafür aber auch einige lästige Pflichten erledigt. Das Karmakonto muß passen.

Heute klingelte der Wecker wieder um fünf Uhr, ich bin trotzdem gerade so pünktlich angekommen. Das Karmakonto ist nämlich schon im Haben. Ich war daheim fleissig.

Heute muß ich nach der Arbeit nur noch tanken, eventuell das Auto gleich waschen (falls ich es schaffe vor 20 Uhr in Ulm zu sein, *lach*) und mich dann geschafft auf den Balkon fläzen.

Morgen beginnt dann die Urlaubsvorbereitung. Ich muß die Urlaubsbewässerung für unseren Balkon kapieren, aufbauen und testen. Dummerweise würden die kommenden 35 Grad sonst den Balkonbewuchs töten.

Heute bleibt es essensmäßig bei: Joghurt, zwei Müsliriegel zum Frühstück. Ein paar Tutti-Frutti Mentos als Zwischenmahlzeit.

Zu Mittag: Zwei doppelte Knäckbrote mit Salami bzw. Käse. Dazu eine Minikaminwurzen.

Zwischenmahlzeit am Nachmittag: Mentos oder Flädlessuppe, je nach Appetit.

Abends: Krusties oder Reiscracker, je nach Gusto.

Morgen will ich dann eine 85 sehen.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: