81,5kg und übernommen

Der Einsatz gestern war ein Fehler. Ich bin um 21:20 Uhr erst zu Hause gewesen und hatte schon wieder die Körperhaltung des berühmten Glöckners.

In der Nacht fand ich kaum Schlaf, ich wußte schon nicht wie ich liegen soll. Keine Position war gut genug. Nun, früh um 7:30 Uhr habe ich mich dann, nachdem ab 3 Uhr früh Aufstehen wegen der Schmerzen angesagt war, in die Klinik begeben. Dort wurde ich den ganzen Vormittag lang auf Rücken und Nacken untersucht und dann direkt mit einem Plan zur Therapie geschickt und mich erst mal eine weitere Woche aus dem Verkehr gezogen. Die Physio habt mich dann fast den ganzen Nachmittag lang bearbeitet.

Danach kam das erste Essen des Tages: Zwei trockene Brezeln mit etwas Orangensaftschorle.

Dann rief der Gutachter meines Autos an, er wolle es sehen. Ich fuhr hin, der Termin dauerte über eine Stunde. Ich kam gerade noch vor meiner Mutter heim. Dann gabe es gerillte Feuerwürstchen in einem frisch gebackenen Baquette, innen mit Tzatziki bestrichen und frischen geschmältzten Zwiebeln belegt. Hört sich so lecker an wie es war. Dabei kam eines dieser Brötchen mit auf rund 350-400 kcal. wir waren beide pappsatt. Morgen mittag gibt es die Reste.

Oma geht es besser.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: