91,7kg und der längste Tag

Heute ist mein länger Tag der Woche. Um 4.41 Uhr bin ich aufgestanden, nachdem ich schon eine Stunde wach war.
Gestern knockte mich der Schlaf schon vor 21 Uhr aus. Vermutlich deswegen. Nach der Arbeit geht es direkt von Ditzingen nach Illertissen (~150km), die Aufstellungsversammlung zur Bundestagswahl muß organisiert werden.

Mein Kolleg im Büro hustet sich die Seele aus dem Leib, die Hand hält er leider nicht vor den Mund. Ich habe Maßnahmen ergriffen:

Hoffentlich langt das.

Zu Essen gibt es heute passend einen Apfel zum Frühstück. Wie sagt der Amerikanerso treffend?

„An appel a day keeps the doctor away!“

Als Mittagessen gibt es ein Schinkenknäcke welches ich mit 5gr. Käse verfeinert habe. Dazu holzige Radieschen (Danke Kaufland!) und 40gr. Tyrolini, welche am Samstag schon ablaufen.

Wie bereits angekündigt steht am Abend heute „Spätzle mit Soß“ im Schützenheim auf der Karte.

So gegen 21.30 Uhr kann ich mich dann auf das Sofa legen oder besser gleich ins Bett, denn um 4.40 Uhr am Freitag früh geht der Wahnsinn direkt weiter.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: