85,2kg und die Schälnusszeit hat begonnen

Gestern kam meine Mutter vorbei und hatte drei Kilo Königsnüsse im Korb. Leider schmecke ich derzeit noch nicht so viel. Das ist dann doof.
Der Infekt ist schon langsam auf dem Rückzug und ich werde am Donnerstag wieder arbeiten können.

Heute ist erst noch Rekonvaleszenz auf dem Sofa angesagt. Mehr geht heute noch nicht. Zum Frühstück gab es einen Joghurt, das Mittagessen rekrutiert sich aus dem Kühlschrank und das Abendessen wird klein und bescheiden ausfallen. Dazwischen liegen vermutlich viele Schälnüsse. Yummy!

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: