84,8kg und Eisenbart

Manchmal habe ich den Verdacht wir sind in der Medizin bei weitem noch nicht so weit wie Mediziner immer behaupten.
Das viel bemühte Beispiel, daß wir immer noch nicht mal in der Lage sind eine simple Erkältung auch nur zu lindern oder zu verkürzen.
Nun sind Laborergebnisse, wir von der exakt selben Probe in der das exakt selbe untersucht wurde, plötzlich von „voll super“ auf „eiliger Anruf vom Doktor selbst“
runtergestuft worden. Gut, daß mir ohnehin das Vertrauen fehlt. Da geht dann auch nichts mehr verloren.

Ansonsten ist der Tag heute stressig ohne wirklich was geschafft zu haben. Ich lese seit 7.30 Uhr am Kicker und bin nicht fertig. Dauernd kommt was dazwischen.
Nicht mal auf der Schüssel hat man genug Muße. Das Essen war fertig. Wenigstens war ich gesund einkaufen:

 

Ach ja, meine Gattin möchte hier nicht mehr mit Koseausdrücken oder Name erwähnt werden. Ich muß mir eine andere Bezeichnung wählen.

Zu Essen gab es heute früh das Übliche, zu Mittag eine Rote Wort im Milchbrötchen und später sind wir zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Abends ist heute wieder „Spätzle-mit-Soß“-Veranstaltung. Diesmal wirklich. Ganz sicher. Aldaischschwör.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: