82,2kg und gute Meetings

Mein Sitzungsmarathon ist für die nächsten 24 Stunden vorbei. Aufgrund der Umstände war ich jetzt von gestern 13 Uhr bis heute 10:30 ohne feste Nahrung. 1,6kg weniger auf der Waage ist trotzdem erstaunlich. Ich muß das ausgeschwitzt haben, geht gar nicht anders. Die Nokia-Waage zeigt zudem gute Hydrierung und Fettwerte an. Sollte morgen gar die 82-Kilo-Marke fallen? Möglich wäre es.

Heute habe ich auch erstmal ein tailliert geschnittenes Hemd an. Ich bekam gleich ein Kompliment von einem männlichen(!) Kollegen. Von Frauen, tja da wartest Du lange drauf…..

Heute habe ich auch knapp 1000kcal. im Veschperböxle dabei, das Abendessen entfällt mal wieder. Ich möchte heute mal einen relaxten Abend machen. MyFitnessPal und Nokia haben den wenigen Schlaf bemängelt.

Da mein PC inzwischen wieder zu immerhin…..naja……sagen wir mal 90% wieder funktioniert, kann ich mir das mal gönnen. Auf der Festplatte liegen superleckere Dinge die geschaut werden wollen.

Morgen ist Projektmeeting, da gilt es noch etwas vorzubereiten.

Einen super Ernährungstipp habe ich auch noch. Ich habe am Bahnhofskiosk ein neues Magazin erstanden namens „Brot“. Ich habe beim studieren so einige Erkenntnisse. Leider kommt es sehr häufig auch bei sogenannten Handwerksbäckern vor, daß einfach fertige Backmischungen mit weiss-Gott-was-drin einfach vermanscht, gebacken und angeboten werden. Gerade die Großhandelskooperationen der Bäcker bieten da einige Helferlein an.

Beispiel: Das sogenannte „Sovitalbrot“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: