82,7kg und Luxusabspecken

Die Gartenarbeit ist ersst mal wieder erledigt, ich bin es auch, zudem noch mit dem Gefühl langsam alt zu werden. mein Rücken meine Knie…..ooooh…

Mit dem Gewichtsplus von 1,5kg bin ich zufrieden, hatte mit 2 Kilo gerechnet. Heute soll ja ein schöner Tag werden, also gehen wir in die Sauna zum chillen.
Gestern war ich ohne die Gattin einkaufen, das ist wesentlich entspannter. Die Gattin und ich haben eine unterschiedliche Art einzukaufen. Die Gattin hat eine genaue Liste,
die wird abgearbeitet und ggf. durch Lustkäufe ergänzt. Ich hingegen, habe die Tasche voller Coupons, die relevanten Sonderangebote auf der Einkaufsliste und lasse mich ansonsten vom Angebot inspirieren.  Bei der Gattin steht „Eisbergsalat“ auf der Liste, bei mir „Salat für Sonntag“.

So gibt es heute als Fixpunkte des Angebots nur einen sehr schön aussenden Blattsalat und eine Flugananas. Erst roch ich die Ananas, dann sah ich sie und war sofort verliebt. Ob die heute
das Frühstück oder den Nachmittagssnack darstellt weiß ich noch nicht, aber sie ist heute fällig!

Zum Frühstück schwanke ich noch zwischen Müsli, Ananas und Ananasmüsli. Das entscheide ich gleich spontan.

Wenn ich schon nix futtern darf, dann muß das Wenige mindestens Premiumqualität haben. Da sind mir dann meine Kalorienbudgets für minderwertiges Zeug zu schade.
Im Zweifel fliegt etwas, das mir nicht zusagt, einfach raus.

 

1 Gedanke zu “82,7kg und Luxusabspecken

  1. Bei Rücken und Knie empfehle ich Liebscher & Bracht auf youtube an zu sehen. Und dann einfach mal ein paar der Übungen machen und genießen, wie die Schmerzen schon bald nachlassen.

    Herzliche Grüße
    Coreli

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: