80,4kg und die Rache der Kässpätzle

Wir kamen am Abend beim Schützenheim an um bei dem „Spätzle-mit-Soß“-Stammtisch zu konferieren.

Licht aus. Niemand da. Kein Schild – Hinweis. Deutsche Servicefreundlichkeit.

Spontan fuhren wir in nahegelegene Schloßbräu. Sehr urig, sehr gemütlich. Leider um diese Zeit nur mit eingeschränkter Speisekarte. Ich hatte die Auswahl zwischen Salat und Kässpätzle mit Salat. Da ich Hunger wie Bolle hatte, nahm ich die Kässpätze, eine kleine Portion. Für das gute Gewissen diente der Salat ohne Joghurtdressing.

Ich verzichtete dafür sogar auf Knabbereien davor und danach. Klappte alles, soweit auch alles erledigt.
Was erlaube Waage? Heute stramme 800 Gramm mehr! Angeblich Wasser (1,2 Kilo mehr im Vergleich zu gestern). Ich hab ja mit 80 gerechnet, aber das ist fies.

Jammern hilft nix, heute steht wieder ein stressiger Tag auf der Arbeit an. Als Strafe habe ich mal etwas heute abgeknapst.

Morgen ist dann wieder volles Programm angesagt: Wir fahren in der früh nach dem Frühstück zum Lions-Club ins Kornhaus und nehmen dort am Wohltätigkeitsmarkt teil. Danach fahren wir direkt an den Bodensee zum Mittag essen, direkt am Street-Food-Stand. Natürlich gibt es danach auch eine kurze Einkaufstour. Nach einer spätnachmittaglichen Wohnungsgrundreinigung steht dann ein Chillabend auf dem Programm.

Soweit die Planung – mal sehen.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: