79,7kg und Sport macht Muckis

Ich kam gestern heim und entschied mich spontan zum Inlineskaten. 7 Kilometer, 381kcal. und es lief super. Dann machte ich mich hübsch und begann wieder zu arbeiten.
Nach Ende der Arbeit aß ich noch eine Handvoll Vogelfutter (Kürbis- und Sonnenblumenkerne), dann war Bettruhe angesagt.

Tjo.

Dafür sind 79,7kg fast schon viel. Ich hoffte auf weniger….viel weniger…aber die Waage schmiß einen hohen Wasserwert raus und auch einen Muskelzuwachs.

Heute geht es nahtlos weiter, ich habe schon ein sehr wertvolles Paket unersetzlicher Schallplatten per DHL auf den Weg ins Tonstudio gebracht und werde nachher noch was für mein Karma tun und eine arme Rentnerin bei der Analogabschaltung helfen. Dann wartet schon ein fettes Vertragspaket in der Arbeit zu abschließenden Bearbeitung in der Firma. Mit ein wenig Glück und Geschick, kann ich das unterschreiben. Wieder ein Schritt vorwärts.

Am Dienstag wurde meine Strategie dem AG-Vorstand eines börsennotierten Unternehmens vorgestellt und direkt durch gewunken mit dem Zusatz „Könnte so funktionieren, machen wir“.

Hey, was willste mehr?

ich werde jetzt noch schnell mein Frühstück essen (Das Übliche…) und dann mein Vesper für den Mittag machen (auch wie immer), dann mich Businesshübsch und dann geht es direkt auf die Autobahn.

Unbedingt zeigen möchte ich noch dieses Video, viel Vergnügen beim Zusehen:

Den Link zur Petittion gibt es hier

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: