80,9kg und Humpelstilzchen

80,9kg und Humpelstilzchen

Gestern haben meine Damen freiwillig einige Gegenden abplakatiert, damit ich mich nicht auf einer Leiter schleppen muß (oder das Wochenende draufgeht – je nach Sichtweise). Leider mußte ich mich dadurch vom Bahnhof bis zum Busbahnhof schleppen und danach von der Bushalte nach Hause. Heute sind Ober- und Unterschenkel geschwollen und mein kleiner Zehen aufgeschubbert, zudem tut mir das Kreuz von der Schonhaltung her weh.

Ich gehe wie Quasimodo und dabei schnell wie Quasimodos Großvater. Ganz toll….

Jammern bringt ja nix, deswegen lass ich es auch. Obwohl….

Das Gewicht war heute auch nicht so überragend auf der Waage. Fast 81 Kilo passen mir nicht wirklich in den Kram. Da passt es gut, daß ich heute lange arbeiten muss und der Stammtisch aus aktuellem Anlaß ausfällt.

Bis jetzt ist auch das Kopfweh noch halbwegs erträglich, daß mich seit Montag heimsucht. Könnte auch mit dem Schlaf zu tun haben. Letzte Nacht war dieser so gut wie noch nie seit ich messe.

Meine Ernährung besteht heute hauptsächlich aus Dingen, die weg müssen. Ich hatte vergessen, daß ich Freitag wieder Arbeit am späten Abend habe und daher nur bis 13 Uhr in Ditzingen residiere. Da esse ich natürlich nicht dort, sondern in Neu-Ulm.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: