80,2kg und der schönste Tag der Woche

Man sollte es nicht glauben. Für gewöhnlich ist der November grau, trist, dauerneblig, kühl und traurig. Das beginnt heute mit Allerheiligen und geht über Volkstrauertag bis hin zum Totensonntag. Man könnte depressiv werden, aber die Natur erfand die Schokolade. Leider hat sie Zucker und Kalorien wie Sau.

Heute hat es Sonnenschein satt und laue 15 Grad,

Zu Mittag gab es die geplanten Schinkennudeln, diesmal nur mit Zutaten aus Italien. Leider reagierten die italienischen Nudeln etwas komisch auf das Nudelwasser und binnen Sekunden kochte alles dermaßen über, wie es mir noch nie passiert ist. Tja, dumm wenn man den Kochlöffel noch in der Hand statt auf dem Topf hat. Positiv dabei ist, daß einige Kalorien durch das Trockenlegen der Küche und den Streit mit der Gattin (wie mir DAS nur passieren konnte – ihr ist sowas noch niiiie passiert) wieder verbraucht wurden.  Wenigstens war es lecker, zum Nachtisch gab es ein sehr kleines Eis. (Kinder Eisfinger)

Dann kamen überraschend meine Schwiegereltern und gingen in eines der schönsten Cafés der Ulmer Innenstadt mit uns Kaffeetrinken. Die Bedienung wollte mir ein übriges Stück Beeren-Quark-Torte schenken. Tja, ich habe heldenhaft abgelehnt.  (400kcal.). Dafür hat die Gattin ihre Sachertorte nicht ganz geschafft, aber da war dann Ende mit dem Widerstand und ich habe sie gefuttert (100kcal. ungefähr). Ich hasse mich für sowas. Sie war aber extrem lecker und vor allem – selbstgemacht. Wann kriege ich sowas schon mal….?

Das Abendessen ist dafür gestrichen.

Morgen gibt es Winterreifen und ich will Ordnung in meiner Musik und in einigen Ordnern machen, dazu noch etwas Papierkram und Post erledigen.

 

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: