80,4kg und Achim Glück ist tot

Heute früh mache ich mein Mailfach auf und Freund Jörn schickt mir eine schockierende Mail. Mein langjähriger Kumpel Achim Glück ist mit 55 Jahren plötzlich gestorben. Ich war sein Fan beim Stadtradio, an Ende seiner Karriere kurzfristiger Kollege beim heimatlichen Lokalradio. Wir haben sogar einmal zusammen Morgenshow gemacht. Ich hatte später noch versucht ihn für mein Günzburger Radio zu bekommen, aber da war er bereits erkrankt. Er hat länger gelebt als jeder Arzt im gegeben hat, er starb plötzlich und wohl im Schlaf.

Machs gut, Achim.

Jetzt sind bloß noch der Hörig, der Holtmann und ich übrig.

Lebbe muß abba waidergehe (frei nach Dragoslav Stepanovic).

Gestern haben wir erfolgreich 96 Liter Wasser eingelagert, trotzdem habe ich 800 Gramm abgenommen. Jetzt passt das so halbwegs wieder mit den Kilos für diese Woche.

War trotzdem nicht prickelnd gestern. Viel schief gelaufen, viel ärgerliche Dinge und Nachrichten. Schauen wir mal, daß wir den heutigen Tag überleben. Ich habe die Chance eventuell früher Feierabend zu machen, ich versuche die Chance auch zu nutzen. Schwer genug bei der ganzen Arbeit.

Heute früh hatte ich dann ein merkwürdiges Erlebnis. Obwohl seit 21 Uhr mein Smartphone und mein Tablet an zwei originalen Netzteilen, in zwei unterschiedlichen Zimmern angeschlossen waren, hatte das Tablet nur 50% Akku und das Smartphone 70%. Waren da böse uniformierte Mächte am Werk? Störungen hat es über Nacht nicht gegeben.
Gewisse Trachtenvereine sollten mal professioneller zu Werke gehen….

Zurück zum Thema dieses Blogs:

Ich wurde die vergangenen Tage auf ein Start-Up aus Hamburg namens Upfit aufmerksam gemacht. Die machen online Ernährungs- und Diätberatung gegen Geld. Machen viele. Das wäre es noch nicht. Die haben aber auf ihrer Seite einen Kalorien- und auch einen BMI-Rechner, der besser ist als diejenigen welche ich so kenne.

Hier ist er:


Ihr könnt gerne mal kommentieren wie ihr ihn findet.

 

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: