81,5kg und tranig

Ich kann nicht behaupten mich wohl zu fühlen. Wieder habe ich schlecht geschlafen, wieder fühle ich mich seelisch und körperlich fertig. Die Zusatzfunktionen dieser Webseite sind aktiviert, aber ich traue mich nicht sie zu verwenden. Angst vor der eigenen Unfähigkeit gesellt sich da zu Novemberblues.

Freitag habe ich gemacht was viele Frauen bei seelischen Verstimmungen machen: Ich hab Schuhe bei Zalando bestellt. Gestern kamen sie an, ich konnte mich bis jetzt nicht überreden den Karton auch auf zu machen. Vielleicht heute. Vielleicht aber auch nicht.

Das Gewicht passt halbwegs, ich hab aber Schwierigkeiten mich heute beim Essen zurück zu halten. So gab es statt einem zuckerfreien Getriedestängel….vier Stück. Macht 250kcal. zu viel. Schon vor dem Frühstück. Läuft bei mir…

Unter diesen Umständen muß ich beim Abendessen einsparen und die Bonbons sind für heute auch schon gestrichen.

Dafür liegt meine Kiwi und eine Clementine noch da. Für dem kleinen Zuckerschub zwischendurch. Seit einigen Wochen habe ich aber mehr Appetit auf „salzig“ , „würzig“ und „scharf“. Süß macht mich gar nicht an.

Die Gattin konnte im Kaufland eine Packung der neuen „Kinder Cards“ erstehen. Ist die Neuerscheinung von Ferrero. Irgendwas mit Waffeln, Fett und Zucker. Ich probiere am Samstag.

Heute schaue ich, daß ich den Tag irgendwie rumkriege und mich dann auf dem Sofa einkuscheln kann.

Keine Lust auf die Welt da draussen. Alles Mist.

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: