84,6kg, Trends und „Happy Scale“

Meine Apps sind mit mir ebenso wenig zufrieden wie ich selbst. Laut „Libra“ habe ich (bereinigt um Sondereffekte) 200 Gramm zugenommen.

Gestern habe ich Zeit genutzt um mir die „App“ Happy Scale runterzuladen. Diese App gibt es nur für iOS. Das Runterladen ist gratis, der Gratisumfang der App ist aber ein Witz. Egal auf welchen Button man drückt: Auswertungen, sinnvolle Daten, Trends sowie den Datenexport gibt es nur gegen Geld. Es war völlig unmöglich wenigstens mal was auszuprobieren ohne 7,99€ ärmer zu werden. Meine Waage wollte er auch nicht erkennen, oder nur gegen Geld.

Okay dann nicht.

Die Bewertung der App ist 4,8 von 5 Sternen. Wer 8€ ausgibt, scheint es nicht zu bereuen. Apple-Jünger halt.

Das Einkaufen gestern lief erfolgreich. Wir haben alles bekommen was wir wollten und mein einziger Lustkauf waren vier dänische Mohrenköpfe zu 1,34€. Geht. Statt 90€ haben wir 78€ gezahlt, dreifach Punkte gab es auch und drei Geldgutscheine für den nächsten Einkauf. Bin sehr zufrieden.

Heute kommt die nächste Challenge auf mich zu: Wahlkampftreffen beim Griechen. Man sitzt zwei Stunden in netter Runde zusammen, arbeitet, futtert und trinkt.

Nun….

Was bitte, kann ich beim Griechen essen, daß mir nicht die ganze Woche zerschießt? Der Salat hat dick Öl und Fettmacherkäse drauf. Fisch? WÜÜÜÜRRRGG!!! Fällt definitiv auch aus. Mit einem Glas Sprudel den anderen beim Essen zuschauen? Hm…. auch nicht gut. Pute? Gibt es nicht!

Hier mal die Speisekarte

Was würdet ihr tun?

Ich habe heute früh gleich mal 150kcal. vom Frühstück weggenommen, esse zu Mittag nur rohes Gemüse und erwäge ein Gyros zu essen, ob mit Brot oder Kartoffeln wird dann wohl auch nicht mehr kriegsentscheidend sein. Auch klar: Kein Nachtisch, nur sauren Sprudel und keinen Fernsehsnack. Letztes ist am einfachsten. Wenn ich heimkomme, geht es wohl ohnehin direkt ins Bett. Morgen schellt der Wecker um 4:40 Uhr.

 

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: