88,0kg und die letzte Silberkugel

Ich war brav und fleißig, bis jetzt ist nur ein Kilo weg. Es geht mir aber viel besser und heute ist mein erster Arbeitstag. Gleichzeitig wartet auch die letzte Silberkugel auf mich! Heute wird meine Mutter ein Dreivierteljahrhundert alt und hat uns alle zum Pizzaessen eingeladen.  Ich kenne die Pizzeria, sehr lecker da.
Leider ist auf der Speisekarte nicht mal der Salat kalorienarm. Es wird also eine kleine Pizza geben. Damit ich die auch wirklich gewuppt kriege, gab es heute früh nur den neuen Vanillefrischkäse von Exquisa. Hier mal ein Bild:

Natürlich habe ich nur etwa 40% des Bechers gegessen. Den Rest gab es schon gestern zum Frühstück. Leider gibt es den Frischkäse nur in der großen Klinik-Anstalts-Grossfamilienpackung. So ein 150-200 Gramm Becher wäre wünschenswert gewesen. Dann gibt es ihn halt nur wenn es gerade mal passt. Dafür, daß er sehr lecker ist hat er auch sehr gute Nährwerte. Ich empfehle ihn.

An Ostern hatte ich neben meinem Rücken auch mit mehreren Einladungen und ziemlich üblen Verdauungsbeschwerden zu kämpfen. Deswegen gab es am Samstag auch nur leichte Kost:

Das Gewicht ging trotzdem durch die Decke. Egal, ich bleib dran. Ich krieg‘ das hin.

1 Gedanke zu “88,0kg und die letzte Silberkugel”

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: