87,5kg und ausgekringelt

Ich hatte doch neulich von den leckeren Käsekringeln im Stuttgarter Bahnhof geschrieben.

Die sind für mich jetzt endgültig Geschichte:

Ich bin am Dienstag früh hin und hatte mir die ca. 400kcal. extra aufgespart um mir einen Käsekringel zu Mittag zu gönnen. Am Abend bekam ich aus heiterem Himmel ziemlich Durst. Ich literte dann zwei Flaschen Sprudel in einer Stunde weg. Die Flüssigkeit bleib drin und wollte auch nicht wieder raus. Ergebnis: Bauchweh bis Mittwoch Abend und anderhalb Kilo plus auf der Waage.

Wegen EINEM! FUCKING! KÄSEKRINGEL!

Einen anderen Grund kann es nicht geben, weil ansonsten alles genau wie immer ablief und auch meine Makros so waren wie immer.

Konsequenz: Es hat sich konsequent ausgekringelt!

Von dem Protein-Projekt habe ich in der Zwischenzeit auch drei Riegel gekostet. Alle waren lecker, aber zu teuer und zu gehaltvoll.

Probiert habe ich noch „All i want“ einen 100% natürlichen Joghurt ohne Zuckerzusatz. Na ja, er war kein geschmackliches Highlight aber eine nette Alternative für zwischendurch.

Heute ist ein Anzugtag, in der früh um Acht hatte ich bereits ein Meeting mit der Geschäftsleitung und Feierabend ist erst um 22 Uhr. Großer Vorteil….am Nachmittag nehme ich mir mal drei Stunden Auszeit. Leider zuwenig Zeitfenster für das Schwimmbad, zu doofes Zeitfenster für den Biergarten….aber mal schauen….Inlinern wäre doch was oder nur auf dem Balkon chillen. Mal sehen…..

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: