86,8kg und Vorbereitungen

Der Urlaub rückt näher, also habe ich angefangen schon mal die passende Kleidung rauszusuchen. Tja, ich darf diesmal nur 15 statt 20 Kilo mitnehmen. Was soll ich sagen. Die werden reichen. Ich passe nicht mehr in arg viel rein. Vor einem Jahr, am 14.06.2018 hatte ich 80,5 Kilo, also 6,3 Kilo weniger.

Ich werde diesen Urlaub nutzen um meine Strategie zu überarbeiten. Die muß mittlerweile Mist sein.

Mein Fitnessband habe ich auch wieder verloren – und prompt auf der Straße wiedergefunden. Der Trend scheint auch vorbei zu gehen.

Von Landliebe gibt es etwas Neues: „Mein Morgen“. Soll ein Müsli mit Jogurt und Früchten sein. Er schmeckt recht lecker, hat wenig (matschige) Flocken drin und dafür viel Körnchen.

Je nach Sorte hat er etwa 9% Zucker – 12% Kohlenhydrate insgesamt und kommt auf 250-300 kcal. pro 250gr.-Portion. Die Marke hat aber eine recht informative Seite, lest selbst. Es sind genug Bilder leer gefutterter Joghurtbecher in der Blog-Galerie *Zwinkersmiley*.

Dieses Wochenende verspricht ansonsten entspannend zu werden. Wir haben keinen Termin. Okay, wir sollten in den Garten fahren….aber wir müssen nicht. Baden werden wir im Urlaub genug. Bißchen Sport?

Meine Fitness konnte ich neulich in der ICE-Challenge testen. Die geht so: Schaffe ich es die

  • S6 in unter 5 Minuten aus der Arbeit zu erreichen? (Rekord: 3:58 Minuten)
  • Schaffe ich es den ICE zu erreichen obwohl mir deutlich weniger als die berechneten 13 Minuten Umsteigezeit zur Verfügung stehen? (Rekord: 3:40 Minuten)

Die ICE-Challenge habe ich nicht immer geschafft, aber immer mit guten Zeiten.

Die Sportart hat auch einen offiziellen Namen und nennt sich „Parkour“. Ich mag sie sehr. War schon als Kind so.
Das Mehrgewicht brachte bislang keine spürbare Verschlechterung der Fitness und meiner Gelenke. Noch nicht.
Deswegen muß ich Abspecken auch umbauen.

Die Gattin hat sich für morgen schwäbische Fleischküchle mit Kartoffelpüree, Möhrchen und Erbsen gewünscht. Das wird dann wohl „meine große Mahlzeit“ am Samstag werden.

 

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: