81,7kg und die Lauwarmduscher

„Der Herr badet gerne lau“! Eines der brühmtesten Zitate von Herbert Wehner. Es kam mir gleich in den Sinn als ich diese Meldung las: Was sind wir eigentlich für ein erbärmlicher Haufen Weicheier? Gestern war der 1. Mai und vieles erinnert an 1930. – Ein Rudel unpolitischer Randalierer-Asis rumpelt durch die Großstädte – Eine Gruppe …

Weiterlesen81,7kg und die Lauwarmduscher

81,8kg und der Griechenzuschlag

Da das Wetter ohnehin zu feucht ist, habe ich mal den durchschnittlichen Spritpreis für Montag Abend errechnet. Es sind zwei Cent dazu gekommen, die alleine auf das Konto der Griechen gehen (Euroschwäche) und auch die gesunkene Plattform macht sich mit über einem Cent bemerkbar (Rohöl in Dollar). Da kann man als bp/Aral freilich grinsend sagen, …

Weiterlesen81,8kg und der Griechenzuschlag

81,6kg und „Hinaus zum 1. Mai“

Dieser Tag war eigentlich schön geplant. Spatzl ist auf eine große Geburtstagsfeier eingeladen – ich nicht. Das kommt mir nicht unpraktisch, da ich das Geburtstagskind gar nicht kenne und Feierlichkeiten ohnehin nicht mag. Spatzl sollte also auf die Feier gehen und ich treffe mich mit dem Geschäftspartner eines Ex-Kumpels auf einen Kaffee zum ratschen und …

Weiterlesen81,6kg und „Hinaus zum 1. Mai“

82,1kg und der König

Wie bereits erwartet gab es heute den „Schub nach Unten“, was die Zahl auf der Waage angeht. Grund dafür ist ein ausgefallenes Abendessen und ein ausgefallener Besuch im Fitness. Ausgefallen ist auch noch etwas anderes: Sir Dennis King. Ein Radiomacher ganz alter Schule und mit einer Bildung ausgestattet, die man heutzutage meist vergebens sucht. Warum …

Weiterlesen82,1kg und der König

83,0kg und die Schnäppchenjagd

Meine bisherige Wochenbilanz liest sich mit minus 600 Gramm noch etwas schäbig, aber das wird schon noch. Leider ist was anderes auch schäbiger geworden – mein Realeinkommen. Ich will noch gar nicht von den seligen Studentenzeiten anfangen, als 1000 Mark noch 1000 Mark Spaßbudget waren, aber viele Dinge des Lebens sind in den letzten Jahren …

Weiterlesen83,0kg und die Schnäppchenjagd

83,0kg und Fingernägel

Für viele Menschen sind Fingernägel ein wichtiger Teil der täglichen Ernährung. Ich gehöre nicht zu diesen Menschen. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, denen die Fingernägel seltenst abbrechen. Da Nägel schneiden nicht zu meinen Lieblingstätigkeiten gehört wachsen sie meist unkontrolliert bis eines der folgenden Ereignisse eintritt: – Mein weibliches Umfeld wird neidisch – Es stört …

Weiterlesen83,0kg und Fingernägel

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: