84,8kg und Helferlein aus dem Giftschrank

Heute früh ging es wieder mal einen Schritt rückwärts. Die sind aber einfach zu erklären. Ich habe gestern Abend als Feierabendsnack mir mageres Geräuchertes vor dem Fernseher geschnitzt. Immer wenn ich das mache, habe ich am Tag drauf ein Pfund mehr auf der Waage. Ich vermute das liegt am hohen Salzgehalt des Specks, der lagert …

Weiterlesen84,8kg und Helferlein aus dem Giftschrank

83,2kg und der Irrsinn geht weiter

Auch gestern und heute hatte ich viel Spaß für wenig Geld. Ich hatte beim Rechtsanwalt anzutanzen und diverse Papiere zu zeichnen. Danach saß ich zwei Stunden im Krankenhaus fest um danach ohne Rezept, dafür aber mit besten Wünschen und wenigstens einer korrekten Krankenakte entlassen zu werden. Ich hatte genug und kam netterweise bein einem berechtigten …

Weiterlesen83,2kg und der Irrsinn geht weiter

83,5kg und ab zum Doc

Ich habe Donnerstag in einer Woche eine klinische Untersuchung vor mir. Problem an der Sache: Ich muß einige Dinge vermeiden um die Tests nichts zu beeinflussen. Das geht nun schon seit 1.September, denn mein Termin wurde verschoben. So langsam geht das auf meine gute Laune. Mein Vorteil: Ich bin nichtrauchender Antialkoholiker. Ich würde die Wände …

Weiterlesen83,5kg und ab zum Doc

88,6kg und Game Over

Heute früh ging dann nichts mehr. Jetzt spüre ich alle angedatschten Körperstellen. Mein Arm ist violett, andere Teile teilweise auch. Also humpelte ich Richtung Ärztin. Autofahren? Keine Chance. Auf halbem Weg fiel mir dann ein, daß der Brief vom Krankenhaus noch in der Wohnung lag. Unter dem Ausstoßen heftigster Verwünschungen und Flüche humpelte ich wieder …

Weiterlesen88,6kg und Game Over

85,8kg und das Licht am Ende des Tunnels

Jetzt bin ich mir sicher: Das ist der entgegenkommende Zug. Ich weiß ja nicht was ich mir da heute Morgen beweisen wollte. Ich nahm eine frische Jeans vom Stapel mit den „schlanken“ Jeans. So sitze ich jetzt im Büro: Es spannt leicht am Oberschenkel und sie sitzt einen Zentimeter tiefer als sie sollte (Mein Hintern) …

Weiterlesen85,8kg und das Licht am Ende des Tunnels

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: