92,5kg und esoterisches Geschwurbel

Gestern hatte ich wieder mal Langeweile im Wartezimmer und das verfügbare Angebot aktueller Zeitschriften beschränkte sich auf das Frauenmagazin „Donna“. Ich vermute in der Redaktion  sitzen nur ältere Männer, welche die Frauen aus tiefstem Herzen verachten. Überblick gefällig? „Liebe 40plus – Wie wichtig ist Treue noch?“ „Ich bin dick – aber nicht faul und dumm“ … weiterlesen

93,8kg und Abwehrkampf

Heute mal etwas später, es wurde wieder versucht meine Seite zu hacken. Bislang erfolglos, aber es reichte um Alarme losgehen zu lassen und die Seite kurzzeitig offline zu nehmen. Jetzt ist alles erst mal überstanden. Vorläufig. Mir selbst geht es schon etwas besser. Ich habe die Gelegenheit benutzt um mit meiner Hausärztin das Thema „Abspecken“ … weiterlesen

96,4kg und wieder da

Nicht Hacker nicht Datenbankcrashes oder ein schlechter Kundenservice des Providers können mich davon abhalten hier zu schreiben. Joa, es ist viel passiert. Ich war im Urlaub und habe mich mal ausführlich mit Dr. Nadja Hermanns Buch „Fettlogik überwinden“ beschäftigt. Das Buch taucht nicht umsonst in der Liste der „lebensverändernden Bücher“ auf. Entgegen so mancher Schwurbelliteratur … weiterlesen

103,3kg und die Sünde

Gestern war kein guten Diättag. Ich litt den ganzen Tag unter Hunger und Appetit. Ich habe mich bemüht meinem Körper nicht nachzugeben. Hoffnungslos, aber der Kampf war hart: Morgens: 1 Apfel (klein), also habe ich noch eine Banane dazu genommen 1 Joghurt (großer Bauer) 1 Joghurtschnitte, die hat mein Hirn alleine aus dem Kühlschrank geholt … weiterlesen

103,3kg und die Schlankdrinks

Ich habe wieder zugenommen. Sehe ich unkritisch, da ich ja jetzt wieder was Essen kann ist mein Gastrosystem im Körper einfach wieder nachgefüllt. Passt schon so. Die Fastenzeit naht und wird von vielen Diätwilligen genutzt um etwas abzunehmen. Diäten über 40 Tage, noch dazu im Crashverfahren und ohne langfristige Umstellung der Ernährung sind ungesund, sinnlos … weiterlesen

104,2kg und ein Tag mit Akten

Den Geburtstag habe ich gut überstanden. Ich habe das Mittagessen durch ein Stück Torte ersetzt und das Abendessen durch ein Stück Leberkäse. Ich war auf einem 80. Geburtstag eingeladen, dann kann man nicht so aus der Reihe tanzen. 2,9 Kilo sind bisher verschwunden. Leider passt nach wie vor keine Hose, kein XL-Hemd oder Shirt. Ich … weiterlesen

105,2kg und ein neues Outfit

Mir gefällt das Blogdesign nicht mehr.

Zu unaufgeräumt, zu tuckig zu pfuschig. Wer einen Vorschlag für ein Thema hat darf gerne die Kommentar oder Kontaktfunktion nutzen. Es sollte Dreispaltig sein und auch mit Mobilgeräten funktionieren. Mehr verlange ich erst mal nicht.

Gestern hatte ich erstmals ein deutliches Hungergefühl und Heißhunger auf Salziges.

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: