84,7kg und immer noch alles unklar

Heute hat Oma ihren 93sten. Der mag, darf gerne im Altersheim Hasenweg auf einen Besuch vorbeikommen. Sie freut sich. Wie jetzt das Wochenende abläuft ist mir immer noch schleierhaft. Bis jetzt steht nur fest, daß ich am Sonntag Quad fahre und am Samstag Abend Besuch kommt. Eigentlich war morgen Essen und/oder Grillen mit Oma angesagt. … weiterlesen

86,4kg und Kehraus

Es war mal an der Zeit in der Gefriertruhe Inventur zu machen. Danach war Grillsamstag. Am Abend gibt es noch selbergemachte Cheeseburger. Alles mußte mehr oder minder schnell weg. Jetzt sieht es im Kühlschrank und Tiefkühl wieder manierlich aus. Der Lagerbestand ist in Ordnung. Aber das Zeug liegt mir im Magen. War wohl nach der … weiterlesen

90,1kg und doch nicht

Auch der Supersamstag hatte viel Sonne und Wärme übrig. Nachdem ich morgens Semmel holen war, ging es am Mittag zum Einkaufen. Ich brauchte einen Kasten Rothaus Hefe-Weizen alkoholfrei. Zwei Supermärkte, zwei Getränkemärkte – nichts. Dazwischen war ich noch mal kurz bei KFC, den „Boss“ probieren. Urteil: Muß ich nicht haben, aber geht schon. Wäre ich … weiterlesen

88,7kg und wieder ein Umbautag

Burger King wurde wie angekündigt geplündert. Heute grille ich maninierte Pute, dazu Salat, Kräuterbutter und Walnußbrot. Bei angekündigten 21 Grad und Sonne kann man sich das schon mal gönnen. Dafür gibts nachher zum Frühstück nur Haferschleim. Den begehbaren Schuschrank habe ich gestern aber eenso wenig aufgebaut wie zwei Regale. Logischerweise habe ich selbige auch noch … weiterlesen

92,4kg und endlich Samstag

Die erneuten 800 Gramm weniger kommen nur durch mein Abendessen zustande. Ich hatte gestern Abend nur eine ganze Packung Karamellpopcorn. Sehr lecker. Ich kam sehr spät von der Arbeit heim. Die A8 war praktisch ein einziger Parkplatz. Meine Hoffnunf war, daß niemand so doof ist und über die Dörfer der Alb fährt. Bingo. Ich hatte … weiterlesen

82,1kg und das große Grillen

ich hab mich lange auf diesen Tag gefreut. Auch, weil heute mal wieder eine mögliche Deadline für das Abspecken 2012 war. Heute, weil es einen Grund gibt. Das Sommerbarbeque bei den Illertal Cowboys. Originale Hamburger und Hot Dogs – zubereitet von leute, denen es der Dad in den Staaten noch selbst beigebracht hat. Bisher beschränkten … weiterlesen

87,3kg und der Sport

Gestern war Bewegung angesagt. Ich hab mich auf die Inliner geschmissen und bin zur Dönerbude gefahren. Zeit und Geschwindigkeit waren für die Jahreserstaufahrt OK. Dann gings fast direkt in die Sauna. Schwitzen, Schwimmen, Baden. Da hab ich mir einen leichten Sonnenbrand geholt. Am Abend stand dann Restegrillen auf dem Speiseplan. Der Sport, das viele Trinken, … weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: