83,2kg und ein heißes Spiel

Gestern kam kein Beitrag, da keine Zeit dafür war. Für Chronisten: Ich hatte 81,1 Kilo auf den Rippchen.  Ich bin kurz nach 5 Uhr hochgeschreckt. Den 6.01-Uhr-Intercity nach Stuttgart würde ich nicht mehr pünktlich erreichen. Die beste Gattin von allen setze mich unverzüglich in Kenntnis, daß heute Samstag wäre und ich nicht zur Arbeit müsste. …

Weiterlesen83,2kg und ein heißes Spiel

82,1kg und Urlaub

Jo. Zum Ende der Arbeitswoche gibts es doch noch ein gutes Ergebnis. Damit hätte ich nicht gerechnet. Soll recht sein. Ich war heute ganz in der Frühe beim Bäcker (und hatte statt einem 50-Cent-Stück nur ein 20-Cent-Stück dabei und konnte meine Rechnung nicht bezahlen…) Dann bin ich mit einem Umweg über den Bäcker (Schulden zahlen) …

Weiterlesen82,1kg und Urlaub

88,2kg und ein Karfreitagserlebnis

Halten wir mal fest: Abendessen weggelassen an drei aufeinander folgenden Tagen und dann fehlen nur 300 Gramm? Ich bin ernüchtert und das liegt nicht an der frühen Stunde. An dieser Stelle möchte ich mich mal selbst in den Arm nehmen und mir sagen, daß ich stolz auf mich bin. Ich bin fast allen Silberkugeln der …

Weiterlesen88,2kg und ein Karfreitagserlebnis

89,2kg und das Pizzavergnügen

Abnehmen und Pizza – Das geht nicht zusammen. Bisher….. Gestern entdeckte ich in der Migros (Das ist eine Supermartkette in der Schweiz) eine diättaugliche Alternative. Im Kühlregal (nicht Tiefkühl!) gibt es dort Premiumpizzas. Fixfertig, angeblich von Hand gemacht. Kosten auch soviel. Eigentlich genausoviel wie in der Pizzeria – unter 6 Euro geht gar nix. Dafür …

Weiterlesen89,2kg und das Pizzavergnügen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: