88,2kg und die Lebkuchenstadt

Die letzten Nachwehen meines Infektes sind nun am abklingen, ich bin wieder voll da. Das Essen läuft zwar derzeit sehr diszipliniert bei mir, aber es ist Schälnusszeit und einen erheblichen Anteil meiner Kalorien nehme ich in Walnussform zu mir. Damit hat sich zwar nicht die Menge der aufgenommenen Kalorien erhöht, aber die Zusammensetzung der Nährstoffe …

Weiterlesen88,2kg und die Lebkuchenstadt

88,4kg und Ende des Sommers

Die Wettervorhersage ist eindeutig, diese Woche werde ich noch einen Frost erleben. T-Shirt-Wetter war gestern, wortwörtlich. In der vergangenen Woche war ich komplett mit Infekt ausgeknockt, „es geht herum“ ist ein anderer Begriff für „ich habe es bald“. Na ja, ich will nicht rummeckern, es hat mich schon lange nicht mehr erwischt. Bis Freitag war …

Weiterlesen88,4kg und Ende des Sommers

81,2kg und begrenzt kalorienarm

Ich bin seit Freitag dabei mein neues Smartphone einzurichten. Ächz. Alleine das Whatsapp-Backup des alten Telefons dauert seit Freitag. Seit heute ist ja Oktober, traditionell mein Schälnußmonat. Jeden Tag kann der Anruf von meinem Baumbesitzer kommen. 10 Kilo sind vorreserviert, die teilen sich aber auf unsere ganze Familie auf. Begonnen hat mit dieser Tradition mein …

Weiterlesen81,2kg und begrenzt kalorienarm

85,2kg und die Schälnusszeit hat begonnen

Gestern kam meine Mutter vorbei und hatte drei Kilo Königsnüsse im Korb. Leider schmecke ich derzeit noch nicht so viel. Das ist dann doof. Der Infekt ist schon langsam auf dem Rückzug und ich werde am Donnerstag wieder arbeiten können. Heute ist erst noch Rekonvaleszenz auf dem Sofa angesagt. Mehr geht heute noch nicht. Zum …

Weiterlesen85,2kg und die Schälnusszeit hat begonnen

91,9kg und chön charf

Gestern Abend gab es Putendöner, der ideale Kompromiß zwischen Sünde und Vernunft. Der Dönerlieferant hat „mit Alles viel Scharf“ sehr wörtlich genommen, aber es war genau richtig. Ich hätte aber nicht geglaubt heute früh zweihundert Gramm leichter zu sein. Die Schälnusszeit wurde gestern auch offiziell beendet. Es gibt nirgendwo mehr was. Doof. Dann eben 2017 …

Weiterlesen91,9kg und chön charf

92,4kg und Schälnüsse

Gestern Abend hat die Schälnusszeit begonnen. Mit 16 Tagen Verspätung. Schälnüsse sind feuchte Walnüsse, die frisch vom Baum kommen. Der Name kommt von der inneren Haut auf der Frucht, die sich ganz leicht mit den Fingern abschälen lässt. Die Nuss hat in dieser Phase einen ganz besonderes erlesenen Geschmack. Wer das mal genossen hat wird …

Weiterlesen92,4kg und Schälnüsse

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: