89,6kg und neue Erkenntnisse zu Milbona Skyr

Nach wie vor tobt bei Lidl die „Milbona-Skyr-Krise“. Es erinnert man die DDR. Es jibt nüscht und wenns mal was gibt – dann nur gegen Westgeld! Die Mitarbeiter sind offenbar angewiesen auf Lieferterminfragen mit Standardfloskeln zu antworten. Beispiel gefällig? „Unser Markt wird täglich frisch beliefert“ „Manche unserer Produkte sind sehr beliebt und daher schnell vergriffen,….(danach …

Weiterlesen89,6kg und neue Erkenntnisse zu Milbona Skyr

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: