80,4kg und die Beschleunigung

Heute war der Tag noch mal heftiger. Zwei Unfälle aus dem Hinweg, Viertelstunde zu spät. So fing es mal an. Nein. Eigentlich fing es mit einem „Klirr“ an. Mit einer ungeschickten Handbewegung beim vespermachen richtete ich etwa zehn Euro Schaden und ein Scherben-/Mantsche-/Zuckerkleb-Chaos in der Küche an. Muß ich noch extra erwähnen nur Socken angehabt … weiterlesen

80,0kg und wieder mal ist alles anders

Ich bin gestern von der Arbeit heim gefahren. Es versprach ein eher angehemer Wochenendstart zu werden. Er Ende mit Platz 18 und dem Krankenhaus. Der Reihe nach. Es lief eigentlich relativ gut. Bereits nach einer Stunde hatte ich den Aichelberg erklommen. Noch 6 Minuten Stau und 46 Kilometer, dann wäre ich zu Hause. In der … weiterlesen

80,7kg und viel zu tun

Heute habe ich Streß. Mehrere Kollegen sind mittlerweile vom Grippevirus davongerafft. Leider bin ich jetzt in mehreren Bereichen „der Letzte, der weiß wie es geht“. Trotzdem habe ich heute früher Schluß. Ein „Incentive“ meines Chefs. Heute ist Ferienbeginn in Baden-Württemberg und alles was nach Bayern fährt, macht meine Autobahn zu. Da immer noch jeden Tag … weiterlesen

81,7kg und ich fass das alles nicht

Ich bin genervt. Gestern kam ich nach zwei Stunden – jaaa wieder 2 Stunden – bei meinem Termin an, der länger als geplant und als Ausgleich dafür erfolgloser als geplant ausfiel. Kaum nach 22 Uhr kam ich heim. Kurz noch meine Privatmails gecheckt, dann direkt ab ins Bett. Kaum nach Mitternacht kam dann das Sandmännchen. … weiterlesen

87,1kg und ich habe es mir gut gehen lassen

Der Frust saß gestern tief. Da hilft mir nicht viel, also habe ich mich von einer lieben Frau einladen und bekochen lassen. Es gab Pasta Asciutta. Es war sehr lecker, 65gr. Spaghetti dazu und viel Salat. Als Nachtisch gab es zwei Haselnussoblaten aus Marienbad. Das Abendessen macht zu gestern gleich 800 Gramm aus. Egal, dafür … weiterlesen

86,3kg und Verkehrschaos

Aktuell fahre ich pro Tag vier Stunden mit dem Auto. Jeden Tag sind A8, A81, B10, B14, B27, B29 dicht. Aber wie! Sogar die Nebenstrecken, Schleichwege und Promillestrecken. Ein solches Chaos habe ich noch nicht gesehen. Gestern brauchte ich fast drei Stunden heim, heute zwei hin. ICH HABS SATT!!!! ABER SOWAS VON!!!!!!!!!! Ich will diese … weiterlesen

93,5kg und wieder ein schlechter Wochenstart

Den gestrigen Abend habe ich liegend auf dem Sofa verbracht. Ich fühlte mich nicht gut. Um kurz vor Neun bin ich erstmalig eingeschlafen. Um elf lag ich dann im Bett und war sofort weg. Kurz nach 2 war ich dann wieder wach und dann um 3.30 Uhr – da aber dann so richtig. Ich hatte … weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: