81,1kg und (Super-)-Heldenschicht

Heute habe ich den Jackpot an Arbeitszeit geholt. Ich muß extrafrüh da sein für den ersten Termin. Den letzten Termin, der ist allerdings wahrscheinlich so relevant für mich wie die Auflaßzeiten der Brieftauben in Bottrop ist, habe ich dann schön Sehrspätdienst. Dann ist aber immer noch nicht Feierabend, ausgerechnet heute ist auch noch Parteiversammlung. Egal … weiterlesen

81,1kg und langsam wird es wüst

OK, das war gestern wieder mal nicht vergnügungssteuerpflichtig. Ich bin um 18.06 Uhr von der Arbeit losgefahren, 20.40 Uhr war ich zu Hause. 20.46 Uhr schnellte das Telefon. So gegen 23 Uhr war ich dann endlich soweit runtergekommen, daß ich ins Bett gehen konnte. Die nagelneue Folge Castle blieb wieder mal unberührt. Um 4.47 Uhr … weiterlesen

82,6kg und warten auf Samstag

Die Dinge haben sich ins Nervige entwickelt. Ja, es war gestern 21:35 Uhr als ich den Kuli fallen lies und das Wochenende ausrief. Es langte gerade noch für eine halbe Stunde fernsehen, dann ging schon die Vorbereitung für den Bettgang an. Ich war geistig und körperlich so leer, daß ich nur noch eine Oblate aß … weiterlesen

83,0kg und zu wenig Freizeit

Nix gutt! Wieder Stau, wieder Termine, wieder Spätschicht. So wie Montag und gestern werde ich auch heute keinen relaxten Tag haben. Ich denke arg viel vor 21 Uhr komme ich auch heute zum Feierabend. Dumm, daß ich 22 Uhr im Bett sein sollte. Eine Stunde zum „Runterkommen“ ist doch etwas wenig. Ansonsten habe ich heute … weiterlesen

84,9kg und ein gehetzter Wochenstart

Wow, das hätte es ja nicht gebraucht. 5 Kilo weg vom Ziel. Egal, die Woche begann mit Funkausstellungshetze. Aufträge, Anrufe – ich kam nicht mehr hinterher. Am Abend dann war ich wieder für meine Partei unterwegs. Ich bin heimgekommen, habe mein Smartphone auf Neuigkeiten gecheckt und gehe jetzt ins Bett.

98,2kg und der Streß

Andere fressen unter Streß – ich nicht. Ich komme soeben von meiner Veranstaltung heim. meine Noom-App zeigt mir an, daß ich heute rund 800 kcal. zu wenig gegessen habe. Mein Abendessen bestand aus einer Handvoll Schweinekrusties. Mehr zur Noom-App berichte ich morgen.

85,8kg und wieder kein Abendessen

Der Grund liegt einfach im Streß. Um kurz vor 22:00 Uhr erklärte ich feierlich – Feierabend. Allerdings nur, weil ich keinen Bock mehr hatte – nicht weil ich fertig war. Das habe ich mir für heute vorgenommen. Heheres Ziel Mal sehen was ich mir heute Abend gönne. Wenn ich ganz brav bin, dann sogar was … weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: