96,8kg und meine zweite Impfung

Boah. Wie die Zeit vergeht. Schon wieder einen Monat, ohne das ich was von mir hatte hören lassen. Ich schäme mich, meine aktuelle Ausrede ist: Ich hatte Urlaub und der war ereignisreich.
Mein Sportprogramm habe ich bislang durchgezogen, aber es wäre mehr gegangen. Auf meiner Trainings-Inlinestrecke erreiche ich bereits eine zwei Km/h bessere Durchschnittsgeschwindigkeit.
Ich fahre da immer 5 Kilometer auf Zeit. Das geht relativ schnell und ist ein schönes Kardiotraining. Dazu kommen ein neuer Gartenzaun, zwei mal Rasenmähen und einiges an Gehacke und Geschaufle. Immerhin sind stabil drei Kilo Muckis dazugekommen.

Je älter ich werde, umso mühsamer ist es.

Vorgestern bekam ich meine zweite Moderna-Impfung. Die Erste hat außer zwei Tagen Armweh keinerlei Probleme gemacht. Die zweite Impfung hat mich zerlegt. Exakt um 14.27 Uhr bekam ich die Spritze, schon um 16 Uhr tat der Arm weh und um 20 Uhr war ich auf den Brettern. Gestern hatte ich dann einen geschwollenen, gefühlsarmen Arm, 38 Fieber, einen Schädel wie Sieger des Wettsaufens mit Selbergebranntem und sah im Spiegel aus wie ein Junkie auf Entzug. Schwitzattacken, Übelkeit, Schwindel, weiß-grünliche Gesichtsfarbe, frieren, kalte Extremitäten und 0,0 Bock auf egal was. Ich habe dann meine Arbeit gestern bestmöglich erledigt, bin zwischendurch raus zum reihern. Ich sag nur: Heute stinkt die ganze Wohnung nach Silikon, weil die Gattin heute früh unser Klo runderneuert hat. Alles was ihr hier seht ist neu:

 

Eingeweiht hat sie auch selbst.

 

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: