87,6kg und der Kilo-Kringel

Kohlenhydrate und Salz lagern Wasser im Körper ein. Das habe ich schon gemerkt.
Mir ist noch was aufgefallen. Die Gewichtssprünge werden ärger.

Es gibt alle zwei oder vier Wochen den Ciabatta-Stammtisch am Mittwoch. Obwohl ich nur wenig knabbere (das Körbchen ist identisch mit dem, welches mit einem Salat mitgeliefert wird) ist mein Gewicht am kommenden Morgen 500-1000 Gramm höher. Falls ich am Abend zuvor 50-100 Gramm Handl-Speck (150-300 kcal.) zu mir genommen habe ist das auch so. Noch krasser ist es beim Kringelverkäufer im Stuttgarter Bahnhof. Dort hat vor kurzem ein Anbieter mit frischen Kringeln aus Hefeteig aufgemacht. Saulecker, Fluffig, Billig. Für einen Euro bekommt man bis zu 500 sehr leckere Kilokalorien…..

…..und ein Kilo Bonus.

Mein Ernährungsplan und mein Dienstplan verhindern einen Kauf an vier von fünf Arbeitstagen. So einmal pro Woche oder seltener verfalle ich aber dem Duft und kaufe einen. Der Plan war, die Hälfte des Kringels der Gattin zum probieren mitzubringen. Dies gelang mir im erst vierten Versuch am vergangenen Dienstag. (Die ersten drei Versuche scheiterten an meiner Verfressenheit, der Kringel erreichte bereits den Bahnhof Plochingen nicht).

Die Gattin probierte……..und es schmeckte ihr nicht. Die lies mir 80% des Kringels übrig. Hefekringel müssen wegen der kurzen Haltbarkeit zeitnah verspeist werden. Ich opferte mich unter lautem Wehklagen.

Das Wehklagen ging am Mittwoch früh auf der Waage direkt weiter. Fast ein Kilo plus, das auch dank des Ciabatta-Stammtisches auch heute früh noch komplett auf den Hüften war. Auch die Libra-App war sehr unzufrieden mit mir.

Toll. Läuft wieder super.

Heute habe ich mehrere Termine und bin daher auf einen externen Snack am Mittag angewiesen. Ich habe die Wahl zwischen Chili (520kcal.) und Erdäpfelgulasch (450kcal.) die Entscheidung fällt spontan. Leider komme ich erst gegen 16 Uhr zu meinem Mittagmahl, das wird mir die Waage morgen auch nicht verziehen.

Es ist ein Scheißspiel, ehrlich.

 

Deine Meinung dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: