87,1kg und ich habe es mir gut gehen lassen

Der Frust saß gestern tief. Da hilft mir nicht viel, also habe ich mich von einer lieben Frau einladen und bekochen lassen. Es gab Pasta Asciutta. Es war sehr lecker, 65gr. Spaghetti dazu und viel Salat. Als Nachtisch gab es zwei Haselnussoblaten aus Marienbad. Das Abendessen macht zu gestern gleich 800 Gramm aus. Egal, dafür …

Weiterlesen

86,3kg und Verkehrschaos

Aktuell fahre ich pro Tag vier Stunden mit dem Auto. Jeden Tag sind A8, A81, B10, B14, B27, B29 dicht. Aber wie! Sogar die Nebenstrecken, Schleichwege und Promillestrecken. Ein solches Chaos habe ich noch nicht gesehen. Gestern brauchte ich fast drei Stunden heim, heute zwei hin. ICH HABS SATT!!!! ABER SOWAS VON!!!!!!!!!! Ich will diese …

Weiterlesen

86,8kg und ein Süssigenkeitentipp

Ich habe mal wieder was entdeckt. Beim Norma gibt es als Aktion „Karlsbader Oblaten“ aus der Altheimat. Wer das nicht kennt: Man nimmt zwei Oblaten in der Größe einer Single-Schallplatte (für jüngere – „kleines Tablet“-Größe) und behandelt die wie eine Waffel – also ab ins Eisen. Bevor die beiden Teile zusammengepresst werden wird noch was …

Weiterlesen

88,3kg und die sonnengelbe Jeans

Gestern habe ich erstmal meine gelbe 34er-Hilfiger-Jeans angehabt. Es war eng, aber ansehnlich. Ich beschäftige mich nun seit mehr als zehn Jahren mit Abnehmen, Ernährung usw. Ich habe viele Anregungen bekommen, viel gelernt – aber auch mehrheitlich sagenhaften Busllshit gelesen, der mit geradezu inbrünstig religiöser Überzeugung verbreitet wird. Meist, damit jemand dran verdient. Es ist …

Weiterlesen

88,0kg und der Rumpelsonntag

Der Tag sah schon morgens wie verkatert aus. Schwül, aber nicht so richtig warm. Keine Sonne, aber wenn doch – stechend. Bevor ich meine Tagesplanung machte, stellte ich die aushäusigen Dinge nach hinten und den Müslijoghurt auf dem Tisch. Kurz drauf: SMS! Piep-Piep-Gewitterwarnung-DWD Hm. Ich flüchte auf unser Grundstück. Mähen wäre angesagt. Dazu brauche ich …

Weiterlesen

86,3kg und Schuhe Schuhe Schuhe

Ich bin zwar um sieben aufgewacht und um acht stand schon das Frühstüsck auf dem Tisch, aber ich komm heute nicht hoch. Nach meinen samstagstäglichen Morgenprozeduren habe ich mir noch mal die Hose ausgezogen und mich zum entspannen aufs Bett gelegt. Kaum zwei Stunden bin bei Bewußtsein und etwas in Eile. Die Bude bedarf der …

Weiterlesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: