84,8kg und Helferlein aus dem Giftschrank

Heute früh ging es wieder mal einen Schritt rückwärts. Die sind aber einfach zu erklären. Ich habe gestern Abend als Feierabendsnack mir mageres Geräuchertes vor dem Fernseher geschnitzt. Immer wenn ich das mache, habe ich am Tag drauf ein Pfund mehr auf der Waage. Ich vermute das liegt am hohen Salzgehalt des Specks, der lagert …

Weiterlesen84,8kg und Helferlein aus dem Giftschrank

92,1kg und ich frage Euch

Einen wunderschönen guten Tag wünsche ich. Es gibt ein paar Dinge, die ich mit Euch bereden muß. Ich hab auch was für Euch. Google zwingt mich, die Permalinks dieses Blog zu ändern. Das habe ich gemacht. Meine erste Frage an Euch ist: Geht jetzt wieder alles oder kommen irgendwo Fehlermeldungen? Dann: Auch als alter Sack …

Weiterlesen92,1kg und ich frage Euch

90,8kg und Weihnachtsplätzchen

Die Adventszeit war bei mir immer die Zeit des hemmungslosen Fressens. Meist war es so, daß die nächste Abnehmphase Mitte Januar oder an Aschermittwoch starten sollte. Das war für mich der Grund alle Hemmungen fallen zulassen. Ist ja eh schon wurscht. Was das angeht habe ich dazugelernt. Diese 3-5 Kilo spare ich mir dieses Jahr. …

Weiterlesen90,8kg und Weihnachtsplätzchen

81,5kg und übernommen

Der Einsatz gestern war ein Fehler. Ich bin um 21:20 Uhr erst zu Hause gewesen und hatte schon wieder die Körperhaltung des berühmten Glöckners. In der Nacht fand ich kaum Schlaf, ich wußte schon nicht wie ich liegen soll. Keine Position war gut genug. Nun, früh um 7:30 Uhr habe ich mich dann, nachdem ab …

Weiterlesen81,5kg und übernommen

90,0kg und weiter högschde Disziplin

Trotz verkaufoffenem Sonntag, Frühjahrsdult und Verwandtenbesuch bin ich standhaft und unter der Kaloriengrenze geblieben. Versuchungen gab es gerade genug. Ich bin ihnen erlegen, aber nur in der Herrenabteilung von Zara. Es gelang mir gerade einer Frau die letzte Hose in 46 aus den Klauen zu reissen. Wir erinnern: Herrenabteilung! Ich dann das Geräft aber sehr …

Weiterlesen90,0kg und weiter högschde Disziplin

81,8kg und das grosse Entspannen

Das war heute aber mal nötig. Gut, ich war wieder im Schwimmbad, hab meinen Balkon aufgeräumt, eine Jeans zum Ändern fertig gemacht, alles für Montag erledigt und hab mich mit Essen zurückgehalten. Morgen ist Wochenwiegen und ich will nicht meine Sünden vom Samstag noch schlimmer machen. Es muß ja auch mal ein Ende haben – …

Weiterlesen81,8kg und das grosse Entspannen

%d Bloggern gefällt das: